Jan Bieler

Jan Bieler (http://en.gravatar.com/janbieler)

Jan Bieler beschreibt sich als Prozessmanager, Blogger und „Mitbegründer der Hamsterrad-Evolution“, die er kurz als „Bewegung für ein besseres Berufs-Leben“ umschreibt. Dazu passend sein Motto / Aufruf: „Gestalte aus dem Hamsterrad deine persönliche berufliche Oase.“ 

In seinem noch jungen Blog „einfach | besser | arbeiten“  wird er konkreter, dass sich das „Hamsterrad“ auf alle Arten von Rechnungswesensprozesse bezieht, die er als Teamleiter für Projekt- und Prozessmanagement innerhalb eines Shared Service Centers optimiert.

Er ist also mittendrin in der Anwendung von Lean Administration. Sein Prozessumfeld und die sich häufig wiederholenden Tätigkeiten innerhalb der Rechnungseingangsprozesse (Accounts Payables), der Rechnungsausgangsprozesse mit Forderungsmanagement (Accounts Receivables), der Hauptbuchhaltung mit Reporting (Budget to Report), der Personalabrechnung sowie der nachgelagerten Prozesse der Zahlungsabwicklung, des Stammdatenmanagements als auch der Abwicklung und dem Monitoring elektronischer Rechnungswesensprozesse, eignen sich bestens für die Prozessanalyse und -optimierung. Dennoch beschäftigt ihn die Frage, ob Lean Administration in den ohnehin standardisierten und automatisierten Prozessen des Service Centers noch anwendbar ist und ob sich dort überhaupt noch etwas „verbessern“ lässt. Zu welchem Schluss er kommt, ist noch offen. Mal schauen, wann er dazu etwas veröffentlicht.

Sein zweites Thema ist das „bessere Berufs-Leben“ für seine Leser, denen er mit Tipps mehr Entspannung und mehr Erfüllung in Beruf und somit in ihrem Leben bringen möchte. Wie das geht? Zum Beispiel durch seine Faktoren für richtig gute Arbeit oder seine Gedanken zu Zielen, deren Verfolgung und Erreichung.

Kurzum, er bringt unterschiedliche Aspekte von Lean Management, Selbst- und Zeitmanagement, Arbeitstechniken, Führung und Change sowie seine persönlichen Erfahrungen zusammen in seinen Blog und bietet so seinen Lesern einen praxisnahen Einblick in Lean Administration bzw. dem einfach besseren Arbeiten / Leben.

Was wohl alles noch dazu gehört? Wir dürfen weiter auf seine Beiträge gespannt sein.

Name: Jan Bieler
Ort: Mosbach, Deutschland
Blog: www.janbieler.com/blog/

Kathrin Saheb

Kathrin Saheb widmet ihren Blog dem Thema Lean Administration. Ihr Blog fällt auf. Die vielen Illustrationen visualisieren markant und treffend z.B. die Verschwendungsarten im Büro. Hier gleich ein Beispiel dazu:

Illustration des französischen Illustrators Paul Giraud
Veröffentlicht von Kathrin Saheb :: „im Büro“ (Illustration des französischen Illustrators Paul Giraud) http://blog.saheb-consulting.com/im-buero/

Seit 2014 bloggt sie als Ergänzung zu ihrem gleichnamigen Buch, um ihren Lesern das Thema Lean Administration humorvoll und visuell in Berichten, Fallbeispielen und praktischen Tipps zu vermitteln. Für die Illustrationen (wie die im Beispiel) konnte sie den französischen Illustrator Paul Giraud gewinnen.

Name: Kathrin Saheb
Ort: Düsseldorf, Deutschland
Blog: www.lean-administration-schritt-fuer-schritt.de

Roman Ungern-Sternberg

Auf seinem Blog finden wir Lean Administration von der Idee bis zur Umsetzung. Unterschiedliche Vorlagen und Tipps zur kostengünstigen Umsetzung stehen bei ihm im Vordergrund. Er macht damit seinen Lesern Mut zum (Nach)Machen.

Roman will damit „konkreter werden“ und Antworten auf die Frage: „Wie geht LEAN?“ geben. Er schreibt gerne über die technischen Details wie zum Beispiel über die Barcode Qualität oder der Installation des Albasca Scanner MK-2200 und die des Kanban Druckers: Brother QL-570. Damit unterstützt er seine Leser mit Tipps und Details bei der Implementierung ihrer Büromaterial-Kanban Einführung. Aber auch mit einer Anleitung zum Wertstromdesign ermuntert er zur Implementierung von Lean Administration.

Name: Roman Ungern-Sternberg
Ort: Bodolz, Deutschland
Blog: http://disziplean.de/

Götz Müller

Götz Müller bietet in seinen Blog-Artikeln regelmäßig Denkanstöße einzelner für ihn wichtiger Aspekte der Anwendung und Implementierung von Lean Management im betrieblichen Alltag. Darunter finden wir zum Beispiel die Grundhaltung zu Kontrolle, zum inneren Antrieb oder zum Feiern. Auf diese Weise thematisiert er die Schwierigkeiten innerhalb der Kommunikation oder der im Umgang mit Menschen, die er in seiner Berater-Praxis antrifft. In seinen Artikeln stellt er immer wieder hervor, dass die Men­schen die entscheidende Größe darstellen.

Neben seiner Blogger-Tätigkeit, veröffentlicht er regelmäßig den Podcast „kaizen-2-go„. Dort interviewt er auch seine „Berater-Kollegen“ und diskutiert mit ihnen über Lean Management. Das bietet einen oft interessanten Einblick in deren Berater-Erfahrung und -Selbstverständnis.

Name: Götz Müller
Ort: Weissach im Tal, Deutschland
Blog: http://www.geemco.de/artikel/

 

Ralf Volkmer

Ralf Volkmer arbeitet bei der Learning Factory, die eine breite Unterstützung im Bereich Lean Management durch Trainings- und Beratungsleistungen anbietet. Besonders bekannt und erlebenswert ist deren Fabrik-im-Seminarraum (FiS). Ihr Fokus ist die Sensibilisierung der Teilnehmer für Geschäftsprozesse, deren Analyse und Organisationsmöglichkeiten. Weiterhin unterstützt die Learning Factory den thematischen Austausch von Lean Thinker, Lean Enthusiasten und Lean Praktiker durch die Initiierung ihres Symposiums: „Change to Kaizen„. Die Learning Factory ist auch Sponsor unserer Meetup-Gruppe: LeanThinkersNet, die deutschsprachige Events zu Lean Management promotet.

Auf dem Blog berichtet Ralf Volkmer aus der Praxis. Auch auf der Facebook-Seite verrät er viele Einzelheiten und Kuriositäten aus dem Alltag der kontinuierlichen Prozessverbesserung. Das macht den Blog so lesenswert und die Facebook-Seite so informativ und „folgenswert“.

Name: Ralf Volkmer
Ort: Heddesheim, Deutschland
Blog: http://learningfactory.tumblr.com

Angela Reeg-Muller

Angela Reeg-Muller ist auf vielen Feldern aktiv und teilt so ihre Erfahrungen als Projektmanagerin und Führungskraft sowie ihre Kenntnisse im Lean Management. Sie trainiert Lean Methoden und begleitet deren Umsetzung im Schwerpunkt administrative Prozesse durch z.B. 5s-Kampagnen, Wertstromdesign, Prozessanalyse, Kaizen, visuelles Management, KVP. Zusätzlich ist sie Lehrbeauftragte an der Hochschulen München und Erding. Auf ihrem Blog, teilt sie ihre Erfahrungen und macht so Lust auf Lean.

Ihr findet in Johann’s Podcast-Interview mit ihr weitere Einblicke in ihre Arbeit und wertvolle Anwendungstips.

Name: Angela Reeg-Muller
Ort: Fischbachau, Deutschland
Blog: www.lust-auf-lean.blogspot.com

Johann Anders

Johann blogt, podcastet und informiert über Lean Production. Er ist Initiator des Lean-Stammtisch in Stuttgart und bringt damit seit Mitte 2012 die Lean Thinkers in Stuttgart zusammen.

Name: Johann Anders
Ort: Stuttgart, Deutschland
Blog: www.sehen-lernen.com